Impressum/Datenschutz

 

Impressum


Susanne Kurz

Heilpraktikerpraxis für Psychotherapie

Beiersdorfer Straße 62

96450 Coburg

Telefon: 09561/7318489

e-mail: hpsypraxiskurz@gmx.de


Aufsichtsbehörde:

Gesundheitsamt Bayreuth/Ordnungsamt Coburg


Berufsbezeichnung:

Heilpraktikerin für Psychotherapie


Berufsbezeichnung:

verliehen im Land Deutschland


Regelungen:

Heilerlaubnis als Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie gemäß § 1 Abs.1 des Gesetzes über die Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz) vom 17.02.1939 (BGBL. III 2122-2) in der gültigen Fassung auszuüben wurde am 06.06.2011 durch das Ordnungsamt Coburg erteilt


Berufshaftpflichtversicherung:

Die Continentale

Ruhrallee 92

44139 Dortmund

Geltungsbereich Deutschland


Verbandszugehörigkeit:

VFP Verband freier Psychotherapeuthen,Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.


Schlichtungsstelle:

Es besteht keine Verpflichtung/Bereitschaft an einem Streitschlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtstelle teilzunehmen


 



Datenschutzerklärung


Wir informieren sie nachfolgend gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzrechts über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Besuch auf dieser Website.

Diese Webseite wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Webseite erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters one.com. gespeichert. Hierbei erfasst one.com verschiedene Logfiles inklusive ihrer IP-Adressen.

Die Verwendung von one.com. erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs 1 lit f DS-GVO.

Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Webseite.


  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen i.S.d.Art.4 Zif. 7 DS-GVO ist:

Heilpraktikerpraxis für Psychotherapie

Susanne Kurz

Beiersdorfer Str.62

96450 Coburg

e-mail Adresse: hpsypraxiskurz@gmx.de


2.Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1 Aufruf der Webseite

Beim Aufruf dieser Website werden durch den Internet Browser, den der Besucher verwendet, automatisch Daten an den Server dieser Webseite gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protolkolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne Eingabe des Besuchers gespeichert:

-IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers

-Datum und Uhrzeit des Zugriffs

-Referrer URL

-Browser und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers

Die Verarbeitung ist gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.f DS-GVO gerechtfertigt. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin

-eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen

-die Verbindung zur Webseite zügig aufzubauen

-die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und

-die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern.

2.2 Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme per e-mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten gespeichert um ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.


3.Weitergabe von Daten

Ohne Ihre Einwilligung geben wir grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter. Sollte dies dies doch der Fall sein, dann erfolgt die Weitergabe aufgrund der nachfolgenden Rechtsgrundlagen.

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn

-nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde,

-die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zu Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,

-für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. C DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht und/oder

-dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. B DS-VGO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.


4.Cookies

Auf der Webseite werde sog. Cookies eingesetzt. Das sind Datenpakete, die zwischen dem Server der Webseite und dem Browser des Besuchers ausgetauscht werden. Diese werden beim Besuch der Webseite von den jeweils verwendeten Geräten gespeichert.

Der Einsatz von Cookies dient dazu die Nutzung des Webangebots komfortabler zu gestalten. So kann beispielsweise anhand von Session -Cookies nachvollzogen werde, ob der Besucher einzelne Seiten der Webseite bereits besucht hat. Nach verlassen der Webseite werden Session-Cookies automatisch gelöscht.

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit werden temporäre Cookies eingesetzt. Sie werden für einen vorübergehenden Zeitraum auf dem gerät des Besuchers gespeichert. Bei erneutem Besuch der Webseite wird automatisch erkannt, dass der Besucher die Seite bereits zu einem früheren Zeitpunkt aufgerufen hat und welche  Eingaben und Einstellungen dabei vorgenommen wurden um diese nicht wiederholen zu müssen.

Der Einsatz von Cookies erfolgt außerdem, um die Aufrufe der Webseite zu statistischen Zwecken und zum Zwecke der Verbesserung des Angebots zu analysieren. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch automatisch zu erkennen, dass die Webseite bereits zuvor vom Besucher aufgerufen wurde. Hier erfolgt nach einer jeweils festgelegten Zeit eine automatische Löschung der Cookies.

Sie haben die Möglichkeit Cookies zu deaktivieren. Dies kann jedoch dazu führen, dass nicht alle Funktionen der Webseite nutzbar sind.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die o.g. Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO gerechtfertigt.


5.SSL-bzw. TLS -Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Wenn die SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


6.Rechte der betroffenen Person

-Recht auf Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung ihrer Daten

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art.6 Abs.1 S.1 lit f GS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen genügt eine e-mail an hpsypraxiskurz.de. Der Widerruf ist auch per Briefpost oder telefonisch möglich.

-Recht auf Auskunft

Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten nach Art.15 DS-GVO. Dies beinhaltet insbesondere die Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden.

-Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten nach Art. 16 DS-GVO.

-Recht auf Löschung

Sie haben ein Recht gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentliche Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

-Recht auf Einschränkung

Sie haben ein Recht gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsanprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

-Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben ein Recht gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

-Recht auf Beschwerde

Sie haben ein Recht gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde insbesondere in dem Mitgliedsstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden.


7.Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 01.01.2022. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.